Toleranz zeigen

Schon zur Tradition geworden, waren auch in diesem Jahr wieder ganz besondere Menschen zu Gast in unserer Schule. Es fand unser alljährliches Projekt „ Toleranz durch Dialog“ statt. Am 10.12.2019 erfuhren die Schüler der Klassen 5a und 5b wie es ist, mit einer Behinderung den Alltag zu meistern und manchmal vor „Barrieren“ zu stehen, die nicht immer zu bewältigen sind. Frau Paul mit einem 10-% Sehvermögen beeindruckte mit Gegenständen und Hilfsmitteln, die sie unterstützen und Herr Schulze, seit einem Motorradunfall im Rollstuhl, zeigte wie man auch mit Rolli voll am Leben teilhaben kann.

Es wurden viele Fragen beantwortet und eine rege Diskussion geführt. Allen hat es sehr gut gefallen und wir freuen uns auf ein nächstes Mal im neuen Schuljahr!!!

Verfasser:
Frau Günther, Lehrerin