Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2021/2022

…für die Gemeinden Schilda, Tröbitz, Heideland/ OT Fischwasser und Rückersdorf mit den Ortsteilen Rückersdorf, Friedersdorf und Oppelhain sowie Schönborn mit den Ortsteilen Schönborn, Schadewitz, Gruhno, Lindena.

Bitte beachten Sie die zu diesem Zeitpunkt geltenden aktuellen Regelungen der Corona-Situation!!!

Sehr geehrte Eltern,

nach dem Gesetz über die Schulen im Land Brandenburg (Brandenburgischen Schulgesetz – BbgSchulG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 02. August 2002 (GVBl. I/02 [Nr. 08], S. 78) zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 18. Dezember 2018 (GVBl. I/18, [Nr. 35], S. 15)

§ 37 und § 51und der Verordnung über den Bildungsgang der Grundschule (Grundschulverordnung – GV) vom 02. August 2007 (GVBl. II/07, [Nr. 16], S. 190), zuletzt geändert durch die Verordnung vom 25. Juli 2018 (GVBL. II/18, [Nr.48]) § 4 sind Sie verpflichtet, Ihr Kind zur Aufnahme in die Grundschule anzumelden.

Ihre Tochter oder Ihr Sohn ist schulpflichtig, wenn bis zum 30. September 2021 das sechste Lebensjahr vollendet wurde. Sollte Ihr Kind zwischen dem 01. Oktober 2021 und dem 31. Dezember 2021 sechs Jahre alt werden, kann eine Einschulung auf Antrag der Eltern erfolgen. Die Entscheidung trifft nach eingehender Prüfung die Schulleiterin.

Auch die Kinder, die im vorigen Schuljahr vom Schulbesuch zurückgestellt wurden, müssen neu angemeldet werden.

Die Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2021/2022 für die oben genannten Gemeinden findet (vorbehaltlich kurzfristiger Sonderregelungen bezüglich Corona) am:

Donnerstag 07. Januar 2021 in der Zeit von 08.00 Uhr bis 17.00 und am
Dienstag     12. Januar 2021 in der Zeit von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr

im Sekretariat der Grundschule Rückersdorf, Friedersdorfer Straße 10 statt.

Um unnötig lange Wartezeiten zu vermeiden, erfolgt die Terminvergabe für die Anmeldung Ihres Kindes im Zeitraum vom 14.12. 2020 – 04.01. 2021 online über den Link:

https://page.booking-time.com/grundschuleruckersdorf

(Eine Anleitung zur Terminbuchung erhalten Sie zum gegebenen Zeitpunkt per Post durch die Schule, ebenso den Anmeldebogen für Ihr Kind, welchen Sie bitte ausgefüllt und von den Sorgeberechtigten unterschrieben zum vereinbarten Aufnahmetermin mitbringen.)

Den Termin für die schulärztliche Untersuchung, welche in der Außenstelle Finsterwalde des Gesundheitsamtes stattfindet, erhalten Sie am Anmeldetag oder per Post vom Gesundheitsamt.

Zur Anmeldung legen Sie bitte folgende Nachweise vor:

  • die Geburtsurkunde im Original zur Einsichtnahme
  • das Original der Bescheinigung über die Teilnahme am Verfahren zur Sprachstandsfeststellung und kompensatorischen Sprachförderung bzw. einen Befreiungsnachweis von der Sprachstandsfeststellung
  • im Fall des Besuches einer Kindertagesstätte außerhalb des Landes Brandenburg eine Kopie des Betreuungsvertrages
  • im Falle der Teilnahme an einem sprachtherapeutischen Verfahren einen Nachweis durch den Logopäden

Alleinerziehende legen bitte auch den amtlichen Nachweis (Negativbescheid vom Jugendamt) über das alleinige Sorgerecht vor!

Eltern, die getrennt leben oder unverheiratet sind, legen bitte den Nachweis über das gemeinsame Sorgerecht vor!

Die Kinder müssen zum oben genannten Termin mitgebracht werden!

Sollten Sie beabsichtigen, Ihr Kind an einer anderen Schule einzuschulen, müssen Sie es trotzdem an der örtlich zuständigen Grundschule Rückersdorf anmelden.

C.Langer
Schulleiterin

Ganztagsangebote

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

auf Grund der derzeitigen Corona-Lage gab es vom Staatlichen Schulamt Cottbus zum Schuljahresstart 2020/2021 die Anweisung, dass alle Ganztagsangebote bis zum Ende des 1. Schulhalbjahres (Februar 2021) entfallen müssen. Sobald eine Wiederaufnahme der Angebote möglich ist, werden wir euch/Sie  zeitnah darüber informieren.

S. Höse

verantwortliche Lehrkraft „Ganztag“

Informationen zum Schulbetrieb in der ersten Schulwoche

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

die Sommerferien neigen sich dem Ende zu, das neue Schuljahr steht in den Startlöchern. Das Schulteam der Grundschule Rückersdorf ist momentan dabei den Schulstart trotz der bestehenden Auflagen durch die Corona- Pandemie für alle Kinder optimal vorzubereiten.

Die Grundschule Rückersdorf war während der gesamten Ferienzeit eine Großbaustelle bezüglich der energetischen Sanierung (Erneuerung der Heizungsanlage, der elektrischen Leitungen, der Sanitäranlagen, Fußböden, Türen, Installation eines Schallschutzes in Klassenräumen und Fluren) unserer Einrichtung. Es wurde täglich fleißig in allen Etagen gewerkelt und viel geschafft. Im Erdgeschoss, im 1. Obergeschoss sowie in den beiden Sanitärbereichen laufen die Umbauarbeiten auf Hochtouren, aber trotzdem kann es bei allen Anstrengungen z.B aufgrund von Lieferengpässen, Urlaubszeiten und anderen Bedingungen auf Baustellen dazu kommen, dass Bauabschnitte nicht termingerecht fertiggestellt werden. Deshalb mussten wir mit dem Schulträger in den Ferien im Interesse unserer Schülerinnen und Schüler einige Entscheidungen treffen, damit Regelbetrieb „Schule“ planmäßig stattfinden kann.

1. Die Einschulungsfeier unserer sicherlich schon aufgeregten Lernanfänger kann, unter bestimmten hygienischen Auflagen und Einschränkungen der Teilnehmerzahl bei der Feierstunde, in der Sporthalle in Rückersdorf wie geplant stattfinden. Der Lernraum der Erstklässler wurde, dank der Zustimmung durch den Bürgermeister Herr Zörner, in die Räumlichkeiten des Rückersdorfer Jugendclubs verlegt, um den Schulstartern von Anfang an einen reibungslosen Schulstart, ohne Ablenkungen durch den weiterhin bestehenden Baubetrieb zu gewährleisten.

2. Die Lerngruppen des Lern-und Resssourcenzentrum der Grundschule Rückersdorf aus dem Erdgeschoss werden vorübergehend an einem neuen Lernstandort untergebracht. Durch das Engagement des Bürgermeisters Herr Mende ist es uns gelungen, die Räume der ehemaligen Grundschule in Schönborn dafür wieder für den Schulbetrieb nutzbar zu machen. Der Landkreis Elbe-Elster unterstützt uns bei der Absicherung des Schülertransport.

3. Die Lernräume der Klassen 2 bis 6, das Sekretariat das Lehrerzimmer die Räumlichkeiten der Schulgesundheitsfachkraft wurden für den nächsten Bauabschnitt auf das 2. und 3. Obergeschoss zusammengelegt. Das Schulleitungszimmer und das Baubüro befinden sich momentan in den oberen Räumen der Sporthalle in Rückersdorf. Fachunterrichtsräume sowie Teilungsräume können momentan nicht von den Klassen genutzt werden.

4. Die beiden Sanitärbereiche sowie die Installation der Wasserleitungen im Schulhaus sollen bis Ende August 2020 komplett erneuert sein. Bis dahin nutzt das Schulteam des Hauptschulgebäudes einen, auf dem Schulhof installierten und entsprechend der vorgeschriebenen Hygieneauflagen, aufgestellten Sanitärcontainer sowie die Sanitäranlagen der Sporthalle.

Das Schulteam der Grundschule Rückersdorf ist für den Start in das Schuljahr 2020/2021 gut vorbereitet. Damit ihr liebe Schüler wisst, was für einen reibungslosen Schulstart zu beachten ist, haben wir die wichtigsten Dinge im Anhang für euch und eure Eltern zusammengefasst und nachfolgend zum Download bereitgestellt:

Wir wünschen euch und euren Eltern noch ein schönes sonniges letztes Ferienwochenende!

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Grundschulteams

Eure Schulleiterin

C.Langer

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, Land Brandenburg (Potsdam, den 06. November 2020)

Aktuelle Informationen

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wie bereits in den vergangenen Monaten wende ich mich erneut an Sie und möchte Sie angesichts der Entwicklung des Pandemiegeschehens über die aktuellen Entscheidungen im Schulbereich informieren.

Der bundesweit sprunghafte Anstieg der Corona-Infektionen erzwingt erneut erhebliche Einschränkungen des privaten und Öffentlichen Lebens, um die weitere Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und die Infektionsdynamik zu unterbrechen. Deshalb haben sich Bund und Länder auf einen zeitweiligen Lockdown im Monat November verständigt

Ablaufschema bei „Allgemein Symptomen“ einer akuten Atemwegsinfektion

Ablaufschema zum möglichen Kita-/Schulbesuch bei Kindern und Jugendlichen mit „Allgemein Symptomen“ einer akuten Atemwegsinfektion